Das ist PEP:

PEP ist eine Methode, die die Selbstwirksamkeit aktiviert und damit den gestressten Menschen in die Lage versetzt, sich selbst zu helfen. 

Oft hat man das Gefühl, einem Stress/ einer starken Emotion ausgesetzt zu sein, ohne wirklich etwas dagegen tun zu können oder gar die Gefühle dann noch steuern zu können.

Gerade wenn die Emotion an das Thema gebunden ist wie

  • Fremdvorwürfe
  • Selbstvorwürfe
  • Erwartungen an Andere

ist es schwer, die Emotion frühzeitig zu stoppen und die Dauerdenkschliefe zu kontrollieren.

 

PEP gibt Ihnen die Kontrolle über Ihre "Themen" und stoppt Emotionen, die Sie nicht weiter bringen.

 

PEP® ist eine effektive und lösungsorientierte Form zur Behandlung von emotionalen Blockaden. 

 

Dabei werden Recourcen, die in Ihnen stecken in Bewustsein geholt und aktiviert.

 

Die verschiedenen Tools von PEP:

  • Affektregulation als Soforthilfe 
  • Selbstakzeptanzübung
  • Selbstwerttraining